Anita Dachauer (1995) ist auf einem Bauernhof in den Bündner Bergen (Saas i. P.) aufgewachsen. Obwohl sie bereits mit 12 Jahren mit dem Schwyzerörgeli in Kontakt kam, wurde ihre Leidenschaft für dieses Instrument und die Volksmusik erst im 20. Lebensjahr geweckt. Sie studierte 2016-2019 an der Musik Hochschule Luzern "Musik und Bewegung" mit dem Hauptfach Schwyzerörgeli bei Markus Flückiger. Zusätzlich besuchte sie im Variantfach Jodel bei Nadja Räss. Das breit angelegte Studium inspirierte sie, ihren eigenen kreativen Weg zu gehen im grossen Feld der Volksmusik. Im Sommer 2019 begann sie die Berufsausbildung in Musiktherapie mit integriertem Instrumentenbau an der FMAS. Nebst dem eigenen Musizieren fasziniert sie, Menschen auf ihrem eigenen Weg mit Musik begegnen und begleiten zu dürfen. 

 

Sie engagiert sich seit sechs Jahren in der Kindervolksmusikwoche im Isenthal vom Haus der Volksmusik. Seit 2019 hat sie die Hauptleitung übernommen. Im Kinderjodellager der Klangwelt Toggenburg unterstützt sie seit zwei Jahren das Leitungsteam. 

 

Weitere Projekte: www.duo-campanula.ch, www.firlefanz-klassentanz.ch, www.jugendchor-jutz.ch